• Greenmow
    Greenmow

    Der Greenmow ist der ideale Rasenmäher für alle, die nicht mehr selber kleine bis mittlere Flächen mähen wollen.

    Er ist für Kunden das Einstiegsmodell in die Technologie und Leistung von Belrobotics: Zuverlässigkeit, Fertigungsqualität, Sicherheit und Programmieroptionen.

    Er wird von sachkundigen Kunden eingesetzt, die einen einwandfreien Rasen möchten.

    Er wird von Kunden oder Organisationen verwendet, die bereits einen Belrobotics besitzen und das Rasenmähen auf kleineren Flächen automatisieren möchten.

    Der Greenmow ist ideal und wirtschaftlich angemessen für Flächen zwischen 2000 bis 6000 m².

  • Parcmow
    Parcmow

    Der Parcmow ist der Rasenmäher-Roboter, der am besten für Privatanwender und öffentliche Einrichtungen sowie für Unternehmen mit Grünflächen bis 12.000 m² geeignet ist

    Der Parcmow pflegt Ihre Flächen völlig autonom. Sparen Sie Zeit und Geld wie nie zuvor. Die Zeit ist reif, diese Arbeiten abzugeben.

    Der Parcmow ist mit 3 frei schwebenden Schneidköpfen ausgestattet, die sich blitzschnell der Bodenform anpassen. Letztendlich sind es diese 9 Edelstahl-Messer, die ein einwandfreies, konstantes Mulchen gewährleisten. Der Parcmow ist auch mit Sonaren ausgestattet, die unerwartete Hindernisse erkennen und umgehend anhalten. Dauerhafte Mähqualität ohne störende Geräusche.

  • Bigmow
    Bigmow

    Er zeigt große Ambitionen und kann eine Rasenfläche von bis zu 24.000 m² pflegen. Der Bigmow wird für Sportplätze, Golfrasen, öffentliche Flächen und Privatanwesen empfohlen. Er ist der Herausforderung gewachsen.

    Der Bigmow ist mit 5 frei schwebenden Schneidköpfen ausgestattet, die sich umgehend der Bodenform anpassen.

    Insgesamt 15 Edelstahl-Messer sorgen für perfektes, konstantes Mulchen. Der mit 5 Sonaren ausgestattete Mähroboter schaltet sein Schneidsystem umgehend aus, wenn er ein unerwartetes Hindernis erkennt. Die Schnittbreite von 103 cm gewährleistet ein einheitliches, sicheres Mähen.

  • Ballpicker
    Ballpicker

    Der Ballpicker automatisiert das Einsammeln von Golfbällen auf Golfplätzen.

    Hindernisdetektoren, die den Kurs des Geräts ändern oder es gegebenenfalls anhalten, sodass absolute Sicherheit gewährleistet ist, mit Ausnahme höchst unerwarteter Situationen: Golfer oder Tiere, die über den Golfplatz laufen usw.

    Der Ballpicker gewährleistet Spielern einen konstanten Vorrat mit ausreichend Bällen (bis zu 12.000 Bälle in 24 Stunden).

    Wenn die Bälle nicht so schnell aufgesammelt werden können, wie diese gespielt werden (eine seltene Situation an Spitzentagen), holt er über Nacht oder an einem ruhigeren Tag wieder auf.